strände


Es gibt jede Menge Strände, die von Riogordo angefahren werden können. Von der einsamen, nur über Fusswege erreichbaren Bucht bis hin zum Stadtstrand von Málaga ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Fast an allen Stränden gibt es Chiringuitos, kleine Strandrestaurants, welche Sonnenschirme und Liegen vermieten. Hier kann man genussvoll Sonne tanken, ausruhen, lesen, die Seele baumeln lassen und wird meist sogar mit Getränken oder Kleinigkeiten zu Essen bedient. Die Kosten für eine Liege bewegen sich zwischen 3.- und 5.- Euro pro Tag.

 

Wir beschreiben hier nur eine kleine Auswahl von Stränden. Eine gute Übersicht über alle Strände der Region finden Sie hier:

 

http://de.visitcostadelsol.com/entdecken-sie/die-besten-strande-der-costa-del-sol

 

málaga (40 minuten)

Unser Favorit in Málaga ist die playa Misericordia.

Dieser Strand liegt westlich vom Hafen und erstreckt sich über ungefähr 3 Kilometer mit einer sehr schönen Strandpromenade. Dieser Strandabschnitt wird hauptsächlich von Spaniern besucht.

Unter der Woche findet man einfach Parkplätze am Strassenrand, an den Wochenenden lohnt es sich, etwas früher aufzubrechen.

 

torre del mar (30 minuten)

Torre del Mar verfügt über eine sehr schöne, breite Strandpromenade. Parken kann man am Strassenrand, wir empfehlen den grossen Parkplatz am westlichen Ende des Strandes, hier findet man auch am Wochenende noch einen Parkplatz.

Unser Favorit in Torre del Mar ist der Tanit Beach Club. Dieses Chiringuito bietet Sonnenliegen, chillige Musik und gutes Essen an.

Ebenfalls in Torre del Mar befindet sich der grösste FKK Strand der Region.

Der FKK Campingplatz Almanat bietet auch Tagesbesuchern Zugang. Zudem kann das Auto auf einem überwachten Parkplatz abgestellt werden.

Den Strand erreicht man über die Küstenstrasse N340 etwas westlich von Torre del Mar.

 

maro (50 minuten)

Die playa Maro liegt westlich von Maro. Es handelt sich um eine kleine Bucht, welche sich sehr gut zum Schnorcheln eignet. Der Weg zum Strand ist ab dem Kreisel östlich von Maro gut beschildert.

 

la herradura (60 minuten)

Die playa Cantarrijan ist ein wunderschöner Strand mit einem malerischen Chiriniguito (La Barraca).

In der Hochsaison muss das Auto an der Küstenstrasse parkiert werden und ein gut organisierter Shuttlebus bringt die Besucher in die schöne, in einem Naturschutzgebiet gelegene Bucht. Durch diese Regelung ist die Menge der Besucher geregelt und die Bucht nicht überlaufen, obgleich sie einfach zugänglich bleibt.

In der Nebensaison kann über eine gut ausgebaute Strasse bis zum Strand gefahren werden. Am Strand können Kajaks gemietet werden.

Beim Herunterfahren können mit etwas Glück Gemsen gesichtet werden.