Sport

Die Region rund um Riogordo eignet sich während des ganzen Jahres ideal, um sich sportlich zu betätigen. Biken, Klettern und Wandern sind sehr beliebt in den Herbst-, Winter- und Frühlingsmonaten, die Sommermonate Juli und August werden erfahrungsgemäss sehr heiss. Da eignet sich der Wassersport womöglich mehr.

 


Biken / Fahrrad

Die Spanier sind ein Volk von Radfahrern. Die Begeisterung zeigt sich nicht nur, wenn die berühmte Spanienrundfahrt, die "Vuelta", durch Andalusien tourt. An den Wochenenden trifft man auf den einsamen Bergstrassen im Hinterland oft mehr Rennvelofahrer an, als Autos. Die hügelige Gegend mit zahlreichen Pässen bietet selbst ambitionierten Sportlern eine grosse Auswahl. Beliebt sind zur Saisonvorbereitung vor allem die Wintermonate mit den milden Temperaturen.

Das Highlight der Region findet sich in Granada. Die höchste Pass-Strasse Europas führt hier hinauf bis 3'384 m. Damit ist der Pico de Valeta der höchste mit einem Rennrad zu befahrene Pass Europas.

Ab Granada sind dafür 57 km und 2'870 Höhenmeter zu bewältigen.

 

Die Hausrunde ab der CASA PAZ Y MÁS führt über den rund 1'000m hohen Puerto del sol und bietet fantastische Aussichten aufs Meer.

 

Eine umfassende Auswahl von Touren findet man unter:

www.wikiloc.es

 

Wir verfügen im Haus über zwei Mountainbikes, die wir vermieten.

Für ambitionierte Sportler empfehlen wir die Mitnahme des eigenen Bikes oder die Miete bei einem Spezialisten. Wir empfehlen hier die Firma Bike2Malaga. Die Firma bietet einen Bring- und Holservice, somit können Sie ihr Bike direkt indie casa paz y más liefern lassen.

www.bike2malaga.com

 


Klettern

Das berühmteste Klettergebiet in Andalusien ist "El Chorro", welches vor allem im Winter sehr beliebt ist. Dieses Gebiet erreicht man ab der CASA PAZ Y MÁS in ca. 1 Stunde.

Näher gelegen sind die Felsen vom "Torcal", dem bedeutesten Karstgebiet Spaniens.

Zudem gibt es in unmittelbarer Nähe von Riogordo diverse Möglichkeiten.

Eine Übersicht zu den Klettergebieten in der Provinz Malaga findet man hier:

 www.rockclimbingcompany.co.uk

 


Wassersport

Nur 15 Fahrminuten von der CASA PAZ Y MÁS entfernt befindet sich der Viñuela Stausee.

Dieser ist sehr beliebt bei Kanufahrern, Windsurfern und SUP. Vor Ort können bei der Firma Malaga Adventures die notwendigen Sportgeräte gemietet werden.

 

In der Nähe von Nerja können ebenfalls Sportgeräte wie Kanus oder SUP's gemietet werden. Die lokale Wassersportschule bietet zudem Anfängerkurse und geführte Touren an.

 


Wandern

Andalusien ist ein Paradies für Wanderer. Wer Berge liebt, findet in der Sierre de Tejeda wunderschöne Touren, welche zum Teil durchaus alpine Schwierigkeiten haben. Wer es sanfter mag, ist in den Montes de Malaga mit seinen grossen Pinienwäldern gut aufgehoben. Und Küstenwanderer entdecken in den Steilküsten östlich von Nerja unberührte und einsame Buchten.

 

Eine Auswahl von Wanderungen finden Sie unter folgendem Link:

www.wandern-in-andalusien.de

 

Zwei Wanderungen sind an dieser Stelle besonders zu erwähnen:

 

Torcal:

Der Naturpark El Torcal ist per Auto in ca. 40 Minuten von unserem Haus zu erreichen und bietet ein Naturschauspiel erster Güte. Die Karstformationen gehören zu den beeindruckendsten Landschaften Spaniens.

Vom Besucherzentrum aus, bei welchem sich auch die Parkplätze befinden, führen zwei gut markierte Rundwege ins Gebiet. Der kürzere dauert ca. 1 Stunde, für den längeren sind 2 Stunden einzurechnen. Nach der Wanderung lohnt sich ein Besuch im Restaurant, der «Plato de los montes» ist sehr empfehlenswert.

 

Caminito del rey:

Der Caminito del Rey führt durch eine eindrückliche Schlucht und ist schwindelfreien Wanderern vorbehalten. Der Weg wurde im Jahr 2015 komplett saniert und führt eindrücklich durch die tiefe und schmale Schlucht.

Die Zahl der täglich zugelassenen Wanderer ist beschränkt und es empfiehlt sich deshalb, bereits im Vorfeld ein Ticket zu reservieren. Vor Ort erhält man einen Helm, um den Weg zu begehen. Die Begehung selber ist technisch nicht anspruchsvoll.

Der Weg befindet sich im grössten Klettergebiet Südspaniens, dem "El Chorro". Das Gebiet ist vor allem im Winterhalbjahr bei Kletterern aus ganz Europa sehr beliebt.

 

Weitere Informationen und Reservation von Tickets für den Caminito del Rey:

www.caminitodelrey.info/de